Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Aktuelles
 

Weihnachtsgruß unseres Königs

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken voller Zuversicht in Richtung 2015!

Gute vier Monate sind es nun, die wir jetzt schon Euer Königspaar sind.  Für die angenehme und konstruktive Zusammenarbeit möchten wir uns ganz herzlich bei Euch allen bedanken. Bevor wir in das nächste Jahr starten,  wollen wir an Weihnachten und „zwischen den Jahren“ etwas innehalte und wertvolle Zeit mit unseren Familien verbringen. Nutzt auch Ihr die besinnliche Zeit zum erholen, durchatmen und fröhlich sein. Wir wünschen Euch und Euren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes neues Jahr!

Euer Königspaar
Annelie und Heinz Wadenpohl

Ach, eh ich es vergesse, ich, der König, werde am 5. Januar 63 Jahre alt. Aus diesem Grunde lade ich Euch an diesem Tag um 19:00 Uhr zu einem kleinen Umtrunk und Imbiss in unser Vereinsheim ein. Gerne nehme ich Gratulationen und Lobhudeleien über mein jugendliches Aussehen entgegen. Von Geschenken bitte ich Abstand zu nehmen.

Rückblick 2014

Silvesterball beim Schützenverein Langenfeld 1834 e.V.

Silvesterball 2014/2015 – ein Rückblick

Zuerst einmal wünsche ich allen im Namen des Vorstands ein frohes neues Jahr.
Etwas mehr als 100 Gäste hatten den Weg in unser Vereinsheim gefunden. Damit blieb die Besucherzahl zwar deutlich hinter der des vergangenen Jahres zurück, das tat der Stimmung aber keinen Abbruch. So blieb für die Gäste mehr Platz auf der Tanzfläche, da der Veranstalter die freien Tische gar nicht erst aufgestellt hat. Nach ein paar erfrischenden Begrüßungsworten des stellvertretenden Vorsitzenden Stephan Klose wurde dann auch gleich das Buffet eröffnet, welches die Gäste auch sofort in Angriff nahmen. Nachdem die Gäste sich gestärkt hatten, spielten die „Nettetaler Musikanten“, die den Silvesterball unseres Vereins seit etlichen Jahren begleiten, zum Tanz auf. Die Tanzfläche füllte sich auch recht schnell und leerte sich eigentlich immer nur dann, wenn die Musiker eine Pause einlegten.

Gegen 22 Uhr trat dann das Lateintanzpaar Lutz und Daniela mit ihrer Lateinshow „Latin Heat“ auf und heizte dem Publikum entsprechend mit lateinamerikanischen Rhythmen ein. Die beiden sind schon beim Schützenfest unseres Vereins aufgetreten und hatten die Zuschauer dermaßen begeistert, dass der Vorstand sie auch direkt für den Silvesterball verpflichtet hat. Im Anschluss an diesen Auftritt ließen es sich die Gäste nicht nehmen und schwangen ihrerseits kräftig das Tanzbein. Um Mitternacht wurde das neue Jahr ausgiebig begrüßt, die Gäste strömten nach draußen, um das Silvesterfeuerwerk zu bewundern. 

Damit war der Abend aber noch lange nicht beendet, denn die meisten Gäste blieben wegen des mehr als kräftigen Nebels, der sich inzwischen gebildet hatte und Sichtweiten von teilweise unter 10m zuließ, länger als erwartet. Als die „Netteltaler Musikanten“ um 2 Uhr morgens jedoch ihren Auftritt beendeten, brachen die Gäste dann doch auf, dies jedoch meist zu Fuß, denn es fuhren praktisch auch keine Taxen.

Insgesamt war es ein rundum gelungener Abend. Bleibt für den nächsten Silvesterball nur zu hoffen, dass wieder ein paar Gäste mehr den Abend in unserem Vereinsheim verbringen möchten.

 

Silvesterball 2014/2015 – ein Rückblick

Jahresabschlußschiessen 21.12.2014

1.Teilnehmen durfte jedes Vereinsmitglied und deren Angehörigen nach den gesetzlichen Bestimmungen.
2.Geschossen wurde mit unseren Rolling Block und Sharps Gewehren im Kaliber 45-70 mit Schwarzpulverpatronen.
3.Entfernung 50m, stehend aufgelegt.
4.Es wurden 10 Schuss abgegeben, wovon die besten 7 gewertet wurden. Zentrumswertung.
5.Es wurd auf eine Büffelscheibe mit 7 Ringen geschossen.
6.Startgeld 12€ incl. Mittagessen und Munition.

Erster Platz Kohls, Stephan
Zweiter Platz: Ollhoff, Christian
Dritter Platz: Benert, Manfred

Ergebnisliste: klick!

Manfred Benert, Christian Ollhoff, Stephan Kohls (v. l. n. r.)

Weihnachtsfeier beim SVL 1834: Am vergangenen Sonntag fand beim Schützenverein Langenfeld 1834 e.V. die traditionelle Weihnachtsfeier statt. Trafen sich in früheren Jahren gerade mal 30 bis 40 Mitglieder zu dieser Feier, so wurde diese Zahl dieses Jahr bereits durch die Jugendabteilung des Vereins erreicht. Fast 90 Mitglieder und Gäste fanden sich ein, um einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffe, Kuchen und belegten Brötchen zu verbringen.. Nach der Begrüßung durch den stv. VorsitzendenStephan Klose kam auch direkt der Weihnachtsmann, um Geschenktüten an die Jugend zu verteilen. Unterstützt wurde er dabei durch das Königspaar Heinz und Annelie Wadenpohl und dem JugendleiterRoman Stang. Der Weihnachtsmann stand aber ein wenig unter Zeitdruck, da er noch einen weiteren wichtigen Termin an diesem Tag hatte. So fielen die Bemerkungen zu den einzelnen Jugendlichen im Vergleich zum Vorjahr relativ kurz aus. Nachdem der Weihnachtsmann sich verabschiedet hat, durfte dann der vom "Schnatterclub" gestiftete Kuchen vernichtet werden.

KG Prinzengarde Langenfeld 1969 e.V

Am 08.11.2014 feierte die KG Prinzengarde Langenfeld 1969 e.V. ihren traditionellen "Ball Intern" in unserem Vereinsheim. Mit annähernd 200 Gästen, was wohl selbst die kühnsten Erwartungen des geschäftsführenden Vorstands Jansen Hans-Werner, Uschi Gobbers und Stephan Klose übertraf, platzte das Vereinsheim fast aus allen Nähten. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hans-Werner Jansen wurden die neuen Mitglieder der PG, darunter auch zwei Mitglieder unseres Vereins - Michael Dreyer und Sandra Müller -, mit der närrischen Taufe als neue Mitglieder in die Prinzengarde aufgenommen. Im weiteren Verlauf des Abends gab es noch Ehrungen der langjährigen Mitglieder sowie einen Showact. Nachdem die Tombolapreise ihre glücklichen neuen Besitzer gefunden hatten, wurde der offizielle Teil beendet. Um Mitternacht ließen die Anwesenden allerdings dann noch das Geburtstagskind Beatrix Fröhlich mit einer Sektrunde auf der Tanzfläche hoch leben. Die letzten Gäste sollen gegen 3 Uhr morgens das Schützenheim verlassen haben.

Königsschiessen intern

Ein weiteres Ereignis fand am 26-10-2014 bei uns statt. Die ehemaligen Könige und Königinnen und auch der amtierende König haben den vom ehemaligen Königspaar Karl und Brigitte Derichsweiler gestifteten Königspokal unter sich ausgeschossen. Gleichzeitig haben die Ehefrauen der ehemaligen Könige den Königinnenpokal sowie die Frauen des Vereins den Damenpokal ausgeschossen.
Den Königspokal holte sich Roman Stang mit 189 von 200 Ringen. Der Königinnenpokal blieb bei seiner Vorjahresbesitzerin Beatrix Fröhlich. Sie war mit 193 Ringen erfolgreich. Mit gleicher Ringzahl war Ruth Benert erfolgreich und holte sich damit den Damenpokal.
Auf dem Foto von links nach rechts Roman Stang, Beatrix Fröhlich und Ruth Benert.

CSC Fest 2014-09-06 Unser Verein beim cSc-Fest in Langenfeld am Freizeitpark Langfort. Wir bieten Grillwürstchen, Nackensteaks, Reibekuchen mit Apfelmus und Waffellollis sowie kalte Getränke an

Cold Water Challenge 2014 Schützenverein Langenfeld 1834 e.V.